Schlei von oben, Insel Kieholm
Luftbild Schlei, Rapsfelder
Schlei im Winter, Sonnenuntergang
Schlei, Boot, Sonnenuntergang
Raps im Mai, Schleilandschaft
Badewiese Marina Hülsen
Schlei, Klappbrücke Lindaunis
Schlei Luftbild Kappeln
Schlei, Raps

Urlaub an der Schlei

Lassen Sie die Alltagshektik hinter sich und genießen Sie es, in Ihrem Ferienhaus einfach nichts zu tun, aufs Wasser zu schauen, in der Sonne zu liegen oder in der Schlei zu baden, ....wunderbar. Schöner Urlaub beginnt genau so. Wenn Sie ein wenig später dann doch Lust bekommen, die Kreise etwas größer zu ziehen, bietet die Schlei-Region vielfältige Möglichkeiten, die Umgebung näher zu erkunden.
Schlei

Die Schlei

Bereits von den Wikingern wurde dieser Meeresarm der Ostsee als Handelsroute genutzt. Die Schlei erstreckt sich auf einer Länge von 42km durch das Schleswig-Holsteinische Hügelland, von der Stadt Schleswig über Arnis und Kappeln bis nach Schleimünde, wo sie in die Ostsee mündet. Durchschnittlich ist sie 1,3 km breit und 3m tief. Ihre breiteste Stelle, auch "Große Breite" genannt, liegt zwischen Missunde und Schleswig und ist ein beliebtes Segel- und Ruderrevier. Die vielen Noore, Inseln und die an vielen Stellen noch unberührte Natur machen die Schlei und ihre Umgebung zu einem wunderbaren Ort, an dem sich auch viele Vogel- und Fischarten noch wohl fühlen.
Kappeln

Kappeln

Kappeln ist ein geschichtsträchtiger Ort mit, dessen Name sich von "Kapelle" ableitet, da hier bereits im 14. Jahrhundert eine Kapelle stand. Jahrhunderte lang war die Stadt ein Fischerdorf, wovon heute noch Europas letzter Heringszaun übrig geblieben ist. Die spätbarocke St. Nikolaikirche, der alte Museumshafen und das Schleimusum sind ebenso Wahrzeichen der Stadt, wie die Landartztkneope Aurora, die ältere Generationen noch aus dem Fernsehen kennen.
Arnis

Arnis

Arnis ist mit rund 300 Einwohnern auf 0,45 km² sowohl nach der Einwohnerzahl als auch nach der Fläche die kleinste Stadt Deutschlands. Sie liegt auf einer Halbinsel in der Schlei und wurde 1667 gegründet und beherbergt viele historische Stätten. Erste Spuren menschlichen Besiedlung reichen deutlich weiter zurück: So wurden hier Steingeräte und Feuersteinabschläge aus der Jungsteinzeit (ca. 4300–2300 v. Chr.) gefunden.
Geltinger Birk

Geltinger Birk

Die Geltinger Birk ist mit 773 ha das größte Naturschutzgebiet Schleswig-Flensburgs. Knapp ein Drittel der Gesamtfläche liegt unterhalb des Meeresspiegels. Die vielfältige Landschaft ist geprägt von weitläufigen Wasserflächen, Sümpfen, Wäldern, Salzwiesen, Strand und Dünen. Auf Rundwegen, die das ganzjährig für Besucher zugänglich sind,  kann man neben einer Vielzahl seltener Planzen und Kleintieren Hochlandrinder und sogar Wildpferde beobachten. Auch rund 200 Arten von Vögeln machen hier Rast oder wählen diese Gegend für die Aufzucht ihrer Brut.
Schleswig

Schleswig

Schleswig ist die ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Schleswig und liegt am am westlichen Ende der Schlei. Auch diese Stadt hat eine lange Geschichte, die mehr als 1200 Jahre zurückreicht. Einst war sie Handelsmetropole der Wikinger, auf deren Spuren man im Wikingermusieum Haitabu wandeln kann. Einen Besuch wert sind auch der Schleswiger Dom und das Schloss Gottorf.
Eckernförde

Eckernförde

15 km entfernt von der Marina Hülsen liegt das Ostseebad Eckernförde, eine kleine Hafenstadt mit hübschen Altstadtgassen, Stockrosen an den Fassaden und 4 km flachem, kinderfreundlichem Sandstrand. Parallel zur Strandpromenade verläuft die Fußgängerzone mit vielen kleinen Geschäften und dem Marktplatz. Unbedingt einen Besuch wert ist der Hafen, in dem morgens noch Fisch vom Kutter verkauft wird und wo an jedem ersten Sonntag im Monat der traditionelle Fischmarkt stattfindet. In Eckernförde sind die Geschäfte auch am Sonntag geöffnet. Es gibt mehrere große Supermärkte und nette Restaurants und Cafés in der Innenstadt und an der Hafenspitze.

Ostseestrände

Ostseestrände

Strände gibt es an Schlei und Ostsee in großer Vielfalt. Feiner Sandstrand mit offenem Meer und viel Platz  finden Sie In Weidefeld, Karlsminde und Hemmelmark. In Eckernförde ist das Wasser flach und die Eisbuden zahlreich. Hier fühlen sich Kinder besonders wohl. Die Badebuchten an der Schlei bei Bohnertfeld und am Wanderweg hinter Büsdorf sind noch Geheimtipps, an denen Sie die Chance haben, ganz allein zu sein.

Die Schlei in Zahlen

0km
Länge
0km²
Wasserfläche
0km
maximale Breite
+49 (170) 7747-223

E|CON International GmbH & Co. KG
Hülsen 6
24354 Kosel

Mo-So: durchgehend für Sie erreichbar, schnelle Reaktionszeit auf E-Mail-Anfragen